Diskussionsthema: Ostern 2017

was macht die Sehnsucht der Menschen aus nach Schokohasen und rosa Schmetterlingen. Ist es nicht die Tatsache, dass wir meist dem Leid näher sind als der Freude?

Auch zu diesem Osterfest sind die traurigen Meldungen zahlreich.

Tote in Schweden, in Ägypten, in Syrien …

In all dem Leid von der Hoffnung zu sprechen, von der Überwindung des Todes, ist für die Betroffenen schwer anzunehmen, für uns im Alltag schwer nachzuvollziehen. Für uns Christen ergibt sich mit der Karwoche die Gelegenheit, dieser Hoffnung schrittweise durch ein Tal der Tränen auf die Spur zu kommen – um am Ostersonntag in den Jubelgesang zur Auferstehung,  in das Feiern der Hoffnung mit einstimmen zu können.

Freuen wir uns darauf – gerade inmitten des Todes – auf das Licht am Ende

Zur Diskussion: Tanzverbot am Karfreitag

gefunden im Netz: Warum die Kritiker des Tanzverbotes Spießer sind… 

auf youtube